Skifahren mit Schulkindern

Was man über Skifahren mit Schulkindern wissen sollte.

Schulkinder sind im besten Alter, um Skifahren zu lernen. Mit viel Spaß und Eifer fahren sie am liebsten mit Gleichaltrigen in einer Skischule. Dort lernen sie von einem Skilehrer Tricks und bekommen Tipps, wie sie am schnellsten die Pisten hinuntersausen können und das in einem guten Stil.


Zum Skifahren benötigen Schulkinder Skischuhe und Skier. Auf Stöcke sollte besser verzichtet werden, wenn die Kinder noch nicht sicher auf den Skiern stehen. Sobald dies der Fall ist, kann auch mit Stöcken geübt werden.


Schulkinder haben am meisten Spaß, wenn sie mit Gleichaltrigen gemeinsam in einer Gruppe fahren.


Zur Ausrüstung gehört neben geeigneter Kleidung auch unbedingt ein Skihelm mit Skibrille. In einigen Skigebieten gibt es sogar eine Helmpflicht, um Verletzungen vorzubeugen. Zusätzlich ist es unerlässlich, sich regelmäßig und ausreichend mit Sonnencreme einzuschmieren. Auch an bewölkten Tagen herrscht in den Bergen ein Vielfaches an UV-Strahlung als im Tal.




€ €€